Kreatives für den Valentinstag (Teil II)

Sonntag, Februar 07, 2016

Hallöchen meine Lieben, 
ja, ich weiß sehr kreativer Titel mal wieder und so jemand behauptet von sich ein kreativer Kopf zu sein... Aber, man soll ja wissen worum es geht.

Wie in meinem letzen Post, den ihr hier finden könnt, möchte ich Euch heute inspirieren, was ihr Eurem Liebsten/ Eurer Liebsten zum Valentinstag schenken könnt. 
Natürlich kann man beide Geschenke auch für gute Freunde verwenden, oder auch an Geburtstagen verschenken.

Es ist nun nicht mehr weit hin bis zu diesem ganz besonderen Tag und der ein oder andere mag deprimiert auf seiner Couch liegen, während andere diesen Tag mit dem für sie ganz besonderen Menschen verbringen. Aber Leute hört mal zu: 
Kein Mensch auf dieser Welt hat es verdient am Valentinstag allein auf seiner Couch zu liegen. 
Wenn ihr jemanden kennt, der den Valentinstag so verbringen möchte und ihr auch anderweitig nichts vorhabt, dann schwingt Euch ins Auto/ aufs Fahrrad, nehmt ein Eis und was zum knabbern mit und dann kriegt so schnell wie möglich Euren Hintern auf diese Couch. 
Mädelsabende/Jungsabende sind auch immer super witzig. 

Der Rest von Euch verbringt den Abend vielleicht lieber mit dem Freund/ der Freundin im Restaurant oder auch auf der Couch und nun geht es um Euch...
Hier meine 2. Idee, dem anderen den Valentinstag noch ein bisschen zu versüßen:


Ja, das sieht nicht gerade kreativ aus, so ein paar zusammengerollte Papiere in einem Glas, ABER ihr wisst ja noch nicht was drin steht. Nun, als erstes mal kommen wir zu den Materialien, die Ihr braucht, um dieses sehr mysteriöse Geschenk zu basteln:
1. Papier 
--> Egal, welche Farbe es hat und wie viele Farben es sind. Das ist Euch überlassen.
2. Etwas zum Zusammenkleben
--> Zum Bespiel Masking Tape oder andere Dinge, wie Tesa.
3. Ein Marmeladenglas
--> Ja, es kann auch ein Senfglas sein oder etwas in die Richtung.
4. Einen Stift
--> Farbe, Dicke und Art Eurer Wahl.

Und das war's dann auch schon, jetzt könnt Ihr loslegen.
Nur mit was jetzt eigentlich genau?


*Trommelwirbel*

Damit:
 Ihr überlegt Euch tolle Aktivitäten, die ihr gemeinsam unternehmen könnt. Dabei ist die Anzahl völlig Euch überlassen, aber um ein paar Anregungen zu geben,  könnte man die Zahl zum Beispiel nach den 
1. Tagen, die man schon zusammen ist
2. Jahren, den man schon zusammen ist
3. Monaten, die man schon zusammen ist
4. Kinobesuchen, die man schon gemacht hat
5. Länder, die man schon zusammen bereist ist
festlegen. 
So hat man noch mal eine persönliche Note in dem ganzen Geschenk. Ich denke Aktivitäten, die ihr miteinander machen könnt, fallen Euch sicher alleine genug ein. 


So, und wenn ihr damit fertig seid und alles auch noch schön zusammengerollt und beklebt habt, sieht das ganze so aus. 
Wahrscheinlich sieht es sogar besser aus, wenn man nicht so ein unorganisierter Mensch ist wie ich, der nur 2 Farben verschiedenes Tonpapier daheim hat, aber ich hoffe, das könnt Ihr mir verzeihen. 


Und jetzt könnt Ihr, wenn Ihr wollt (ich finde, es sieht schöner aus) auch noch einen Zettel vorne drauf kleben, auf den ihr dann entweder einen Spruch schreibt, etwas Schönes zum Valentinstag oder eben einfach so einen unkreativen Satz wie "Was machen wir heute?", wenn Euch, wie mir nichts besseres einfällt. 

Aber wofür das Ganze? Nun ja, ich denke Ihr seid schon dahinter gekommen, was das überhaupt soll, nicht wahr? 
Euer Partner kann dann, wann immer er Sehnsucht nach Euch bekommt, er etwas mit Euch machen will oder ihr nicht wisst was ihr machen könnt, ein Röllchen herausziehen und wird immer wieder mit einer tollen Idee überrascht.
So erlebt Ihr tolle Dinge und der Überraschungseffekt ist auch noch dabei.

Ich hoffe, ich konnte Euch inspirieren und vielleicht ein paar Denkanstöße geben, mit denen ihr jetzt selbst etwas noch viel besseres findet. (Schreibt mir, wenn ihr Etwas besseres habt xD). 

Dann wünsche ich Euch allen einen ganz tollen Valentinstag!!!

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Eine wirklich schöne Idee :) Merke ich mir mal vor.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine wirklich schöne Idee :)
    Liebst, Julia | http://julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Es ist zwar jetzt schon zu spät für ein Valentinsgeschenk, aber für den nächsten Geburtstag merke ich es mir!
    Jetzt komme ich nämlich endlich dazu deine Posts wieder zu lesen *o*
    Bei Geschenken finde ich gemeinsame Aktivitäten eh immer am schönsten.
    Hab noch einen schönen Sonntag,
    <3 Violet
    www.violetsfashiongarden.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das geht mir auch immer so... Ich entdecke alles immer viel zu spät ;)
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Er hat mir wie immer den Tag verschönert.

      Löschen

Ui, ein neuer Kommentar...
Sei es Kritik, Lob oder einfach ein bisschen über Euch, ich freue mich.

Subscribe